abk-



Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

 



 

 

 

 

   

 

Herzlich Willkommen im Studiengang Textildesign!


VERONIKA AUMANN NEUE PROFESSORIN FÜR TEXTILDESIGN


Die ABK Stuttgart hat zum Sommersemester 2020 Veronika Aumann als Professorin für Textildesign berufen. Die Besetzung der Stelle erfolgt als Vorgriffsprofessur im Rahmen des Professorinnenprogramms III des Bundes und der Länder bei dem die Anschubfinanzierung zur Erstberufungen von Frauen auf unbefristete Professuren gefördert wird.

01.04.2020


Veronika Aumann erforscht als Textildesignerin Konzepte des Digitalen und des Materiellen und entwirft selbsttätige und aktive textile Materialien und Materialfiktionen an der Schnittstelle von traditionellen Textilkonstruktionen und neuen Technologien. Ihre Arbeiten mit dem Fokus auf sensorischen Beziehungen zwischen menschlichen und nicht-menschlichen Akteuren entstehen durch eine prozessbasierte, forschende Arbeitsweise und mit einem experimentellen und ergebnisoffenen Gestaltungsansatz.
Der inhaltliche Schwerpunkt Veronika Aumanns Lehre liegt neben der Vermittlung der essentiellen gestalterischen, konzeptuellen und handwerklichen Kernkompetenzen des Textildesigns auch darin, den Themenkomplex „Neue Materialien und Technologien“ nachhaltig in die Lehre zu implementieren. Mit einem vom Material ausgehenden Gestaltungsansatz werden die besonderen Eigenschaften, Qualitäten und Möglichkeiten von Textilien exploriert und in vielseitige Anwendungen in den Kontexten Körper, Objekt und Raum transferiert. Einen besonderen Stellenwert nimmt hier das gestalterische Experimentieren in den (textilen) Werkstätten ein, das die Fähigkeit Textilien anders zu denken und innovativ weiterzuentwickeln einmal mehr herausbilden soll. Ansatz ihrer Lehre ist es, den Studierenden ein breites Spektrum an textilen Gestaltungsmöglichkeiten zu eröffnen und die Voraussetzungen für eine individuelle Vertiefung zu schaffen, in der jeweils eigene gestalterische Positionen entwickelt, erprobt und gefestigt werden.
1985 in München geboren, studierte Aumann Textil- und Flächendesign an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und am Chelsea College of Art and Design in London. Nach ihrem Diplom arbeitete sie zugleich im angewandten und universitären Feld. Als Künstlerische Mitarbeiterin im Bereich Design und Experimentelle Materialforschung des Fachgebiets Textil- und Flächendesign der Kunsthochschule Berlin-Weißensee war Veronika Aumann von 2014 bis 2018 an dem Projekt „smart3“ beteiligt, im Rahmen dessen sie sich forschend und lehrend mit formveränderbaren Materialien beschäftigte. Parallel gründete sie 2014 gemeinsam mit der Modedesignerin Nina Gekeler die Berliner Mustermanufaktur Pattern Studio und übernahm freiberufliche Tätigkeiten in klassischen Bereichen des Textildesign wie u. a. der Gestaltung von Stoffen für Mode und Sport, von technischen Textilien und Tapeten.
Von 2018 bis zu ihrem Ruf an die ABK Stuttgart arbeitete Veronika Aumann im Rahmen des BCP-Programms DiGiTal – Digitalisierung, Gestaltung und Transformation an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee an ihrem gestalterischen Forschungsprojekt Digitale Materialien. Seit Januar 2019 widmet sie sich diesem im Forschungsfeld Active Matter angesiedelten Projekt auch als Doktorandin des PhDArts-Programms der Academy of Creative and Performing Arts in Leiden, NL.
Veronika Aumann ist Teil des Designkollektivs Beyond Materials, im Forschungskreis – Erkenntnis im Design und in den Künsten, in der Auswahlkommission der Designfarm Berlin – Design in Tech Accelerator, Mitglied der Mart Stam Gesellschaft und war Mitgründerin des Vereins der Gestaltung e.V. 2018 erhielt sie das Stipendium zur künstlerischen Forschung des Umweltbundesamts. Durch Vorträge, Publikationen, Workshops und Ausstellungen bezieht sie aktiv Position im aktuellen Gestaltungsdiskurs.


www.veronikaaumann.com    


Ausstellung

„Design now! Textiles Panorama“

23.07.2019 - 20.09.2019


EnBW City, Foyer, Schelmenwasenstraße 15, 70567 Stuttgart–Fasanenhof www.enbw.com
23.07.2019 - 20.09.2019 Mo–Fr 10–18 Uhr


Katalog zur Ausstellung -Textiles Panorama- 2019


 

Preise

Akademiepreis


Mit dem Akademiepreis der ABK Stuttgart wurden ausgezeichnet Josefina Eck, Mirela Gospocic, Leonie Holfelder, Julia Klawitter und Kira de Picchiotto aus dem Studiengang Textildesign für ihren Entwurf „be-ein-druckend stricken“ (Betreuung: Betreuung: Prof. Jörg Hartmann, Dipl. Des. Sarah Wendler und Dipl. Ing. Stephan Henrich )


Studiengang Textildesign

Rundgang vom 19.07.19- 21.07.2019

Rundgang Textil

19_Tshirts


Ausstellung

DIPLOM Textildesign

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Campus Weißenhof:  Neubau 2, Graben
19.07.2019 - 21.07.2019
Fr. 13:00 - 23:00, Sa. & So. 12:00 - 20:00

Marina Doroschkov: Between Spaces – Textile Trends für Carsharing
Elisabeth Kätzl: Humanized Animals
Laura Nell: Pars pro Toto – Ein Teil steht für das Ganze
Selma Waibel: Tonus – Flexibilität und Struktur


Schnuppertage für studieninteressierte Jugendliche im Alter von 16 bis 25 Jahren 29.10.2018 - 31.10.2018

Testgelände


Vortrag

the German artist

Diana Scherer

20.11.18, 15:00 Keramikbau B13


Diplom

Abb.: Flyer (Gestaltung: AKA Agentur)


Ausstellung

BUTTERFLYALARM – nature in danger

11.06.–16.06.2018
Naturkundemuseum Stuttgart, Rosenstein 1, 70191 Stuttgart


Butterflyalarm

Abb. Flyer


Ausstellung

LASS BLUMEN SPRECHEN

FLEINER MÖBEL by architare,
Stresemannstraße 1, Killesberghöhe, 70192 Stuttgart
fleiner@architare.de
www.architare.de
Laufzeit: 21.09. – 18.11.2017
Mo–Fr 10–19 Uhr, Sa 10–18 Uhr

Fleiner


 

https://rundgang.abk.live 

17.07.2020 - 19.07.2020

Digital und analog präsentieren die Studierenden der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart) beim diesjährigen Rundgang vom 17. bis 19. Juli 2020 ihre neuesten Studienarbeiten und Projekte, die zumeist in einem Semester digitaler Lehre an der ABK Stuttgart entstanden sind.
Während der Campus Weißenhof aufgrund der aktuellen Situation geschlossen bleiben muss, werden die Arbeiten der rund 900 Studierenden der freien und angewandten Künste nicht in situ, sondern online auf der interaktiven Plattform 

https://rundgang.abk.live 

gezeigt. 

 


19_Testgelände

Testgelände

28.10.2019 - 30.10.2019

 

Drei Tage lang öffnet die ABK Stuttgart während der Herbstferien ihre Türen und bietet Studieninteressierten im Alter von 16 bis 25 Jahren die Möglichkeit, die Atmosphäre an der Akademie zu erleben und das Lehrangebot genauer kennenzulernen.

Was ist das Testgelände? 

  • Schnuppertage für Studieninteressierte im Alter von 16 bis 25 Jahren
  • Einblicke in die verschiedenen Studiengänge, in die Werkstätten, Labore und Klassen
  • Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten, Zulassungsvoraussetzungen und zum Mappenbewerbungsverfahren
  • Persönliches Kennenlernen und direktes Gespräch mit den Studierenden, Professorinnen, Professoren sowie technischen Lehrerinnen und Lehrern

weitere Informationen unter:

http://www.abk-stuttgart.de/aktuell/veranstaltung/2019/10/28/e/p/c/testgelaende-2019-schnuppertage-fuer-studieninteressierte.html



Preise

der Wilhelm- Lorch- Stiftung

2019Lorchpreis

Preisträgerin Wilhelm- Lorch- Stiftung 2019 Janina Biberstein


Ausstellung

BUTTERFLYALARM – nature meets design

Staatliches Museum für Naturkunde, Rosenstein 1, 70191 Stuttgart

Abb.: „Lost of Beaty“ (Entwurf: Julia Klawitter)

 


Ausstellung in den Vitrinen

„Vis-à-Vis“

14.11.2018 - 10.03.2019

VisaVis

Abb.: Flyer (Gestaltung: AKA Agentur | Katrin Mentz, Dominik Schnabelrauch & Laura Szafranek)

auf der Theodor-Heuss-Straße in Stuttgart
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden- Württemberg, Theodor-Heuss-Straße 4, 70174 Stuttgart


Ausstellung

Diplome / Masterarbeiten


 

Ausstellung

NetzWerk 

ifa-Galerie Stuttgart

Donnerstag, 12. Juli 2018, 19 Uhr: Vernissage
Freitag, 13. Juli 2018, 16.30 – 18 Uhr: Werkstattgespräch zum Projekt und der Ausstellung
Ausstellung: 13. Juli - 16. September 2018
Di-So 12-18 Uhr Mo + Feiertag geschlossen

Die Ausstellung NetzWerk wird im Rahmen vom Sommerstudio, einem Zusammenschluss der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und der ifa-Galerie gezeigt.
Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa)
Charlottenplatz 17 70173 Stuttgart

www.ifa.de ifa

Netzwerk

Foto:Flyer

 

Ausstellung

„Design ist unsichtbar“

26.04.2017 - 01.01.2018

in den Vitrinen auf der Theodor-Heuss-Straße, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und  Wohnungsbau Baden-Württemberg, Theodor-Heuss-Straße 4, 70174 Stuttgart

17Vitrinen

Foto: Karl Hoeing

 


Ausstellung

ANSICHTEN – Textile Perspektiven

09.02.2017 - 08.03.2017

Design Center Baden-Württemberg, Regierungspräsidium Stuttgart, Haus der Wirtschaft, Steinbeis-Saal, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart
www.textildesign.abk-stuttgart.de
www.design-center.de

Einsichten
Abb.: Flyer (Gestaltung: Elena Schwörer, Foto: Benedikt Banovic)


Publkation

Publikation 2016 FASHION + FUTURE Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit

 

Ausstellung

"fürs Haus"

20.05.2017 - 02.07.2017

Eine Ausstellung mit Arbeiten von aktuellen und ehemaligen Studierenden aus der Fachklasse für Glasgestaltung und Malerei von Prof. Thomas Bechinger, sowie des Studiengangs Textildesign unter der Leitung von Prof. Karl Höing.

Ausstellung in den Kettenhäusern
Architekt: Chen Kuen Lee (1915-2003)
Korinnaweg 50A
70597 Stuttgart–Sonnenberg

Abbildung: Bauwelt Nr. 35, 1964, Grafik: Ulrike Steinke

füersHaus

 

 

The students project FASHION ON FURNITURE is presented at the

design language.17MMfoulderStuhl